Fieldhealing ist Energie- und Frequenzmedizin

Der Weg zur Selbstermächtigung

Fieldhealing ist die Medizin der Schöpferkraft in ihrem Einssein als Große Göttin und als Spirit. Fieldhealing ist ein tiefgreifender, tiefführender, klarer Weg durch Äonen von Zeiten der Dualität hindurch, zurück ins Einssein.

Fieldhealing ist Selbsterfahrung, die zur Selbstermächtigung führt!

Der Schlüssel der Fieldhealing ist die Anbindung an die Frequenz der Urquelle und das Erlernen des Meisterns der Heilung durch Frequenz und Schwingung. Du wirst lernen, wie Du die Schwingungserhöhung in Dir und in anderen behutsam und Schritt für Schritt vollziehen kannst.

Was kann sich durch Fieldhealing verändern?

Durch Fieldhealing wirst Du den großen Verletzungen der Dualität, die uns alle in unserem Sein geformt und beeinträchtigt haben, liebevoll begegnen und durch kraftvolle, fein abgestimmte Prozesse und Instrumente die Gelegenheit haben, diese nachhaltig in Dir aufzulösen.

Du wirst Dich an Deine Multidimensionalität erinnern und wieder erfahren, dass Du viel mehr bist, als die Präsenz, die Du gerade hier auf der Erde lebst.
Wie eine Teilnehmerin sagte: „Jetzt habe ich wirklich verstanden, dass wir Wesen sind. Und das ist viel mehr als nur das Mensch-Sein.“
Fieldhealing kann tiefe, unbekannte Sehnsucht in Dir heilen und Dich in die Freiheit Deiner Ganzheit führen.

Kann ich Fieldhealing lernen?

Fieldhealing versteht sich als Mysterienschule, denn die Lehren und Methoden der indigenen Kulturen, der großen mystischen Lehren wie des Buddhismus, der Veden, der Gnostiker und des Ur-Christentums fügen sich hier harmonisch zu einem Ganzen zusammen.

Gleichzeitig wird der aktuelle wissenschaftliche Kontext kontinuierlich mit einbezogen, so dass auch unser westlich geprägter Verstand immer wieder einen Anker findet, um die Mysterien im Alltag zu integrieren und sie als unser neues Fundament in der Bodenständigkeit leben zu können.

Ist Fieldhealing das Richtige für mich?
Fieldhealing richtet sich an Menschen, die bereit sind, sich auf sich selbst einzulassen – an Menschen, die sich in ihren tiefsten Tiefen begegnen wollen, um ein glückliches, selbstbestimmtes Leben zu führen.
Was Fieldhealing nicht ist...

Fieldhealing ist kein esoterisches Chi-Chi und auch kein „Quick-Fix“.
Wenn Du also rein aus Neugier teilnehmen möchtest oder Dich auf Deine intellektuell-wissenschaftlichen, theoretischen Kenntnisse zurückziehen möchtest, ist Fieldhealing der falsche Weg für Dich.

Fieldhealing – die Ausbildung

Die Fieldhealing Ausbildung wird gleichberechtigt von Fachleuten wie Psychoanalytikern, Psychiatern, Traumatherapeuten, Heilpraktikern, Physiotherapeuten, Sportwissenschaftlern usw. sowie von Managern, Gartenbau-Gestaltern, Künstlern, beruflich derzeit Inaktiven usw. absolviert, um neue Wege jenseits der altbekannten Therapieformen in der Klientenbetreuung gehen zu können.
Alle müssen sich in der Fieldhealing sozusagen auf den Anfänger-Geist einlassen, denn nur dann kannst Du Dein Ego aus der Gleichung nehmen, um der wahren Magie der Mysterien Raum zu geben.

Fieldhealing liefert den Schlüssel zur Umsetzung der großen Mysterien in die praktische Anwendung, verknüpft mit wissenschaftlichen Erkenntnissen der Neurobiologie und Quantenphilosophie. Fieldhealing basiert auf der praktischen Erfahrung aus tausenden von Einzelsitzungen und dem Unterrichten von mittlerweile knapp 100 Ausbildungswochen in Frequenz- und Energiemedizin.

Wenn Du mit Menschen arbeitest, sei es als Therapeut, Heilpraktiker oder Coach dann wird Dir Fieldhealing ein wertvolles Instrumentarium bieten, neue Wege zur nachhaltigen Transformation in ein glückliches Sein beschreiten zu können. Durch die vielen eigenen Erfahrungen begleitest Du Menschen aus der Tiefe Deines Herzens und hältst für sie den Raum, sich an ihr höchstes Selbst erneut anzukoppeln.

© Lara´Marie Obermaier 2017

Sitemap | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Blog